Aktuelles

03.07.2018
Ehrenmärbel der Stadt Lauscha geht 2018 an Frau Lore Mikolajczyk

Für ihren unermüdlichen Einsatz für die Belange der Stadt und der AWO erhielt Lore Mikolajczyk im Rahmen des AWO Sommerfestes auf dem Köpplein in Lauscha den Ehrenpreis der Stadt Lauscha.

Die Geehrte ist seit 23.05.1990 ununterbrochen Mitglied des Stadtrates der Stadt Lauscha bzw. der damaligen Stadtverordnetenversammlung.

Des Weiteren war sie maßgeblich an der Gründung des AWO-Ortsvereins Lauscha am 10.10.1990 beteiligt. Ihr Engagement war ebenso für die AWO-Begegnungsstätte „Obermühle“, die Kindertagesstätte „Hüttengeister“ und der Seniorenresidenz „Rennsteigschlösschen“ im Stadtteil Ernstthal fundamental. 

Foto: Doris Hein