Aktuelles

30.03.2021
Rueckzahlung der Strassenausbaubeitraege

Der Thüringer Landtag hat in seiner Sitzung am 12. September 2019 das Gesetz zu Abschaffung der Straßenausbaubeiträge beschlossen. Dieses ist zum 1. Januar 2019 in Kraft getreten.

Soweit die ausgebaute Straße bzw. eine Teileinrichtung erst nach dem 31.Deze mber 2018 fertig gestellt wurde, aber die Grundstückseigentümer für diese Straße bereits Beiträge oder Vorauszahlungen geleistet haben, bekommen sie die gezahlten (geleisteten) Beiträge auf Antrag unverzinst zurückgezahlt.

Die Rückzahlung erfolgt innerhalb von zwölf Monaten ab Antragstellung.

Der Antrag auf Rückzahlung kann bei der zuständigen Gemeinde gestellt werden. Diese zahlt frühestens ab dem Jahr 2021 die beantragten Beiträge und Vorauszahlungen an diejenigen Grundstückseigentümer zurück, die den Beitrag oder die Vorauszahlung an die Gemeinde geleistet haben.

Bei Fragen wenden Sie sich an das Amt für Liegenschaften unter der Telefonnummer: 036702/29028.

pdf-Datei  Formular Rueckerstattung (pdf-Datei, 424,6 KB)