Aktuelles

20.04.2020
Urkundenanforderung beim Standesamt Lauscha

Geburts-/Ehe-/Sterbeurkunden können zurzeit beim Standesamt nicht durch Vorsprache beantragt werden. Sie können die Urkunde per E-Mail, Telefax oder auf dem Postweg beantragen.

Zur Ausstellung der Urkunde werden folgende Angaben benötigt:

  • Name, Vorname
  • jeweiliges Datum (Geburts-/Eheschließungs-/Sterbedatum)
  • Kopie des Personalausweises der Person bzw. des Antragstellers
  • Adresse und Telefonnummer

Zur Anmeldung einer Eheschließung muss eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister vorgelegt werden.

Wie viel kostet eine Urkunde?

jede Geburts-/Ehe-/Sterbeurkunde: 10,00 €
jede beglaubigte Abschrift aus dem Geburts-/Ehe-/Sterberegister: 10,00 €
jede Auskunft aus einem Personenstandsregister: 10,00 €

(Thüringer Verwaltungskostenordnung, Nr. 12, Personenstandswesen)

Sie erhalten zusammen mit der Urkunde eine Gebührenrechnung.

Wer ist berechtigt Urkunden anzufordern?
Urkunden und Auskünfte werden grundsätzlich nur an Berechtigte erteilt (Verwandte in gerader auf- und absteigender Linie). Andere Antragsteller müssen ihr rechtliches Interesse nachweisen (z.B. Erbangelegenheiten) oder die schriftliche Vollmacht eines Berechtigten vorlegen.

Für die Rentenversicherung kann eine Urkunde gebührenfrei ausgestellt werden, wenn der entsprechende Nachweis (z.B. Schreiben des Rentenversicherungsträgers) vorgelegt wird.

Zuständige Standesbeamtin: Frau Yvonne Unger Telefon:   036702/29013 Telefax:   036702/29023 E-Mail:     standesamt@lauscha.de