Aktuelles


11.06.2021
Information des Landratsamtes Sonneberg

Blasmusik unter freiem Himmel (Standela)

Bei den sogenannten Standela handelt es sich um eine Musikdarbietung, überwiegend mit Blasinstrumenten. Die Musiker ziehen dabei von Haus zu Haus.  Es handelt sich um kleinere Gruppen von cirka zehn Personen, die vor wenigen Zuschauern (in der Regel ein Haushalt) und mit Abstand zu diesen ihre Musik darbieten. Eine ausdrückliche Regelung sieht die Thüringer CoronaVO hierfür nicht vor. Allerdings kann im Wege der analogen Anwendung bzw. nach Sinn und Zweck der Regelung wie folgt argumentiert werden:

Die Durchführung von Standela unter den o.g. Voraussetzungen sollte zulässig sein.

Zum Einen erlaubt § 25 Abs. 2 Satz 1 Nr.1 i.V.m. Satz 2 musikalische Darbietungen (Theater, Opern, Konzerthäuser und ähnliche Einrichtungen) unter freiem Himmel. Darüber hinaus lässt sowohl der § 26 Abs. 6  bspw. Orchesterproben  und auch § 16 Abs. 4 den Gemeindegesang  jeweils unter freiem Himmel zu.

Da die Art der Darbietung vergleichbar und in der Regel mit einer geringeren Personenansammlung verbunden ist, kann für die Durchführung der Standela nichts anderes gelten.

In jedem Fall müssen auch in diesem Fall die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln dringend eingehalten werden.

Man könnte ggf. auch davon ausgehen, dass es sich bei den Standela als Teil der Kirmes um eine öffentliche Veranstaltung handelt. Diese bedarf dann nach § 13 Abs. 2 einer Erlaubnis des Gesundheitsamtes. Mehr dazu finden Sie bei Bedarf unter https://www.kreis-sonneberg.de/news/beantragung-der-erlaubnis-zur-durchfuhrung-von-offentlichen-veranstaltungen.

Öffnung von Vereinsheimen

Uns erreichte auch eine Anfrage, inwieweit Vereine ihre Vereinsheime wieder öffnen dürfen, in denen zum Teil auch Ausschank und Bewirtung stattfinden. Hintergrund der Anfrage ist die Lockerung im Bereich der Außengastronomie, auf die sich einige Vereine beziehen wollen.

Zunächst findet die Vereinstätigkeit (und damit auch die Öffnung der Vereinsheime) grundsätzliche Schranken in den allgemeinen Kontaktbeschränkungen (§ 11 Thüringer CoronaVO) sowie in der Untersagung der Freizeitgestaltung in geschlossenen Räumen (§ 25 Thüringer CoronaVO).  

Die Landesverordnung und deren Öffnungsklausel im Außenbereich von Gastronomiebetrieben in Landkreisen mit einer stabilen Inzidenz unter 100 (§ 20 Thüringer CoronaVO) bezieht sich auf Gastronomiebetriebe im Sinne des Thüringer Gaststättengesetzes. Insofern ist diese Lockerung für Vereinsheime nur anwendbar, sofern der jeweilige Verein oder Pächter gewerberechtlich tätig ist und eine entsprechende Anzeige auf der Grundlage des Thüringer Gaststättengesetzes erfolgt ist.

Im Landkreis Sonneberg gibt es Vereine, die unter das Gaststättengesetz fallen und insofern eine Ausschankerlaubnis haben und auch Speisen verkaufen dürfen. Diese dürfen die Außengastronomie, wie in § 20 geregelt, öffnen. Gegebenenfalls müssen sie entsprechende Nachweise (Ausschankerlaubnis) vorlegen. Da derzeit nur Außengastronomie möglich ist, ist ein Ausschank in den Vereinsheimen weiterhin untersagt.

Auch hier müssen die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln dringend eingehalten werden.

Hinweise

Die unsererseits gemachten Aussagen sind Einschätzungen zu einer Rechtsverordnung des Freistaates Thüringen. Der Landkreis Sonneberg ist hier insofern außen vor und kann Einschätzungen zwar nach bestem Wissen und Gewissen erteilen, jedoch ohne Gewähr. Fragen zu den Thüringer Verordnungen werden an der Corona-Hotline des Thüringer Landesverwaltungsamts beantwortet: 0361/57 3321-188 (Mo - Do: 8 bis 16 Uhr, Fr: 8 bis 14 Uhr). Eine Zusammenfassung der geltenden Bestimmungen im Freistaat Thüringen finden Sie unter www.tmasgff.de/covid-19/rechtsgrundlage.

 

den ganzen Eintrag lesen

10.06.2021
Ortsbildverschoenerung

Die Stadt Lauscha geht einen weiteren Schritt in Richtung Ortsbildverschönerung.

Bereits im vergangenen Quartal wurde der Hundekotbehälter auf dem Dammweg erneuert und auf dem Hüttenplatz ein weiterer Beutelspender angebracht. Außerdem wird das Ordnungsamt in den kommenden Tagen eine weitere Bügelstation (Hundekotbehälter mit integriertem Beutelspender) auf der Kreuzung FC-Platz / Eller anbringen.

Jetzt kommen Sie als Bürger der Stadt Lauscha ins Spiel! Senden Sie uns bitte Vorschläge, an welchen Orten im Stadtgebiet nach Ihrer Meinung weitere Bügelstationen aufgestellt werden könnten. An welchen Stellen besteht Ihrer Meinung nach besonderer Bedarf? Wir erwarten Ihre Ideen und Anregungen bis 01.07.2021.

Zum Abschluss dankt die Stadt Lauscha jedem einzelnen Hundehalter und -führer, der sich tagtäglich bückt und die Hinterlassenschaften seines Lieblings beseitigt. Sie sind die wahren Helden, die ihre Verantwortung wahrnehmen und zu einem gepflegten Ortsbild beitragen.

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden wenden Sie sich gerne persönlich, schriftlich oder telefonisch zu den Sprechzeiten an das Ordnungsamt der Stadt Lauscha.

den ganzen Eintrag lesen

10.06.2021
Oeffnung Erlebniswelt Ernstthal

Der Start der Sommersaison an der Rodelbahn Ernstthal erfolgt am Freitag, dem 18.06.2021 um 13:00 Uhr.
Wir wünschen viel Spaß in der Erlebniswelt Ernstthal.

den ganzen Eintrag lesen

10.06.2021
Beratungstour der EnergieExperten 2. Halbjahr 2021

Die Beratungstour der mobilen EnergieExperten am Standort "Hüttenplatz" findet in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr am

26.07.2021
23.08.2021
18.10.2021
15.11.2021
13.12.2021

statt.

den ganzen Eintrag lesen

26.05.2021
Stellenausschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für die Stadtverwaltung Lauscha in Lauscha.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (25 Wochenstunden), die nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergütet wird.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Vermögenserfassung und -bewertung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse

Idealerweise haben Sie eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der öffentlichen Finanzverwaltung bzw. im kaufmännischen Rechnungswesen. Wir erwarten EDV-Kenntnisse in den gängigen Officeanwendungen, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Kreativität und Teamfähigkeit.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Bitte senden Sie diese mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 18.06.2021 an die Stadt Lauscha, Hauptamt, Bahnhofstraße 12, 98724 Lauscha.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Krauße (Tel.: 036702-29027) gerne zur Verfügung.

den ganzen Eintrag lesen

25.05.2021
Oeffnungszeiten des Wertstoffhofes in Neuhaus am Rennweg

Der Wertstoffhof im Bauhof, Kirchweg 2, 98724 Neuhaus am Rennweg ist in der Zeit vom 01.11. d. Jahres bis 30.04. d. Jahres (Winterhalbjahr)

donnerstags von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr

geöffnet.

Es können Altglas und Leichtverpackungen (gelbe Säcke) abgegeben werden.
Aus privaten Haushalten ist auch die Abgabe von Elektronikschrott sowie Batterien und Haushaltsschrott möglich.

den ganzen Eintrag lesen

05.05.2021
Blutspendetermin in Lauscha am 25.06.2021

Der nächste Termin zur Blutspende in Lausch findet am

Freitag, dem 25. Juni 2021

von 16:00 - 19:00 Uhr

im Rathaus

Bahnhofstraße 12

statt.

den ganzen Eintrag lesen

21.04.2021
Foerderung von Vereinen

In der Lauschaer Zeitung vom 19. März 2021 wurde die Richtilinie zur Vergabe von Vereinsfördermitteln veröffentlicht. Für das Jahr 2021 stehen den Vereinen insgesamt 5.000 € zur Verfügung. Für die Beantragung von Mitteln aus diesen Haushaltsansatz ist der als Anlage beigefügte Antrag zu verwenden.  

Der Ausschuss für Kultur, Sport, Tourismus und Gewerbeförderung entscheidet über die Vergabe der im Haushaltsplan der Stadt Lauscha vorgesehenen Mittel zur Vereinsförderung. Bei der Entscheidung zur Vergabe dieser Fördermittel ist diese Richtlinie anzuwenden.

den ganzen Eintrag lesen

14.04.2021
Homepage der Grundschule Lauscha

Die neue Homepage der staatlichen Grundschule Lauscha mit aktuellen Informationen rund um die Schule, dem Förderverein und Ergänzungsangeboten finden Sie unter folgendem Link:

www.staatliche-grundschule-lauscha.de.

den ganzen Eintrag lesen

31.03.2021
Neuigkeiten zum 1. April 2021

Eine Projektinitiative setzt nach langem Ringen unter das Projekt "Lauschner Meer" zum 1. April einen Schlusspunkt.

Die geplante Staumauer in Richtung Steinach wird mit 157,50m Höhe die größte und zugleich schwerste Gewichtsstaumauer Deutschlands werden.

Ebenfalls bemerkenswert: der Lauschner Christbaumschmuck ist immaterielles Kulturerbe Deutschlands - die Projektinitiative gratuliert und hat natürlich auch hier eine weitere Überraschung parat!

Alles Weitere erfahren Sie in unserem Video: https://youtu.be/qXgbPACOnB4

Und bei unserem Partner für 3D-Öffentlichkeitsarbeit LWR.Photography: https://lwr.photography/spielwiese-lauschner-meer.html

den ganzen Eintrag lesen

Unsere Sponsoren