Aktuelles

06.02.2017
Gold im Teamspringen für Lauschaer Skispringerinnen

Die deutschen Skispringerinnen haben bei der Junioren-Weltmeisterschaft im US-amerikanischen Park City ihren Titel im Teamspringen verteidigt. Das Quartett Agnes Reisch, Luisa Görlich, Pauline Hessler und Gianina Ernst siegte am Freitag mit deutlichem Vorsprung. Mit 772,1 Punkten verwies das DSV-Quartett Slowenien (733,2) und Österreich (672,9) auf die Plätze.

Die Stadt Lauscha übermittelt Pauline Heßler und ihrer Lauschaer Vereinskollegin Luisa Görlich die herzlichsten Glückwünsche.

Pauline Heßler konnte bereits 2015 in Almaty Team-Gold mit dem Team gewinnen.