Tourismus und Freizeit

Wanderwege rund um Lauscha

Wanderfreunde kommen in Lauscha und Umgebung voll auf ihre Kosten.

Der Rennsteig führt direkt durch den Ortsteil Ernstthal und gut markierte Wanderwege durch den schönen Fichten- und Mischwald bieten Wandervergnügen pur.

Als Standquartier sind unsere Orte durch die günstige Lage ideal für einen Wanderurlaub.

Brunnenroute

Auf den Spuren historischer Quellen & Brunnen:

Bergquelle, Edelweißbrunnen, Michelsbrunnen, Marienbrunnen, Heimatborn, Mohrquelle, Lauschensteinbrunnen, Unterländer Wasser - Brünnlein und Löwenbrunnen

Länge: ca. 22 km
Dauer: 7 - 8 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Höhenunterschied: 258 m

Tafel Brunnenroute
Brunnenroute
Brunnenroute

pdf-Datei  Beschreibung Brunnenroute (pdf-Datei, 37,3 KB)

Glas & Schiefer - Weg

Auf den Spuren der Glasbläser & Griffelmacher

Länge: ca. 14 km
Dauer: 3 - 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Höhenunterschied: 310 m

pdf-Datei  Beschreibung Glas & Schiefer - Wanderweg (pdf-Datei, 301,6 KB)

GlashüttenRundweg

Wanderung entlang der Geschichte unserer Glashütten

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserem Glashüttenrundweg mit ca. 6 km Gehweg und ca. 3 Stunden Gehzeit (nicht rollstuhlgerecht). Begeben Sie sich mit uns auf eine schöne und interessante Wanderung über Berg und Tal entlang der Geschichte unserer Glashütten.

Weghinweis: Wir bitten zu beachten, dass im Winter die Waldwege witterungsbedingt nur eingeschränkt begehbar sein können.
pdf-Datei  Flyer GlashüttenRundweg (pdf-Datei, 867,6 KB)

Hier finden Sie weitere Informationen zum GlashüttenRundweg (wie Beschreibung, google-Kartenansicht, gpx-Daten + Höhenprofil)

 

6-Kuppen-Steig

Namensgeber für diesen 37 km langen Qualitätswanderweg sind die sechs Berge, im Sprachgebrauch der Einheimischen auch "Kuppen" genannt. Alle sechs Berge sind über 800 m hoch: der Bornhügel (846 m), der Pappenheimer Berg (834 m), der Große Tierberg (806 m), der Fellberg (842 m), das Kieferle (868 m) und der Rollkopf (849 m).
Es handelt sich um einen städteverbindenden Rundwanderweg, der ausschließlich auf historischen Wegeverbindungen und bereits bestehenden Themenwanderwegen verläuft, wobei der Rennsteig der wohl bekannteste sein dürfte.

6-Kuppen-Steig kurz und knapp

Gesamtlänge:           37 km
Neuhaus/Rwg. - Lauscha - Steinach - Steinheid - Neuhaus/Rwg.
Höhendifferenzen:    490 - 868 m NN = 378 m
Markierung:              Raute, weißer Grund mit grüner Schrift K6
Schwierigkeitsgrad:  mittel bis schwer

6-Kuppen-Steig-Flyer zum Ausdrucken:
pdf-Datei   (pdf-Datei, 543,1 KB)

Für unerfahrene Wanderer stehen Ihnen auf Wunsch auch gerne Wanderführer zur Verfügung.
Weitere Informationen über Angebote und Möglichkeiten zu Wanderungen erhalten Sie auch unter:www.lauschaer-glasblaeserpfade.de.

Links zu weiteren WanderRouten bei:

WanderRoute 1 - Rund um das Teufelsholz

WanderRoute 2 - Rund um Lauscha

Hinweis: Entecken sie mit wanderkompass.de die schönsten Wanderziele.

Geführte Wanderung

Auf den Spuren unserer Vorfahren. Die vergessenen Baudenkmäler der Glasbläserstadt Lauscha.

Sind zu unterwegs mit den zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Konrad Dorst aus Lauscha und lassen sich geschichtliches erklären und zeigen. Dabei können Sie auch Erholung in der Natur finden.

pdf-Datei  Auf den Spuren unserer Vorfahren (pdf-Datei, 332,1 KB)
pdf-Datei   (pdf-Datei, 332,1 KB)